schlimmer geht immer

aggression gegen altbekannt

frau k. 256igster versuch, rechtmäßig ihre geräte wegen umzuges abzumelden ist auch diesmal kläglich gescheitert.

versuch eins: formular an die GEZ, abmelden. doch so einfach geht das nicht. da kam doch ein schreiben von den lieben gez-kollegen, in dem hiess wortwörtlich hiess:
was ist mit ihren geräten passiert?
als ob die was anginge. ha, die hat frau k. feierlich verbrannt. aber gut:

versuch 2: frau k. gab den grund an, der da lautet: herr v. ist bereits angmeldet und nein wir haben keine 5 fernseher hier rumstehen. daraufhin kam eine mahnung, doch endlich die letzten (wohlgemerkt bereits abgemeldet) rechnugen zu bezahlen.
hat frau k. natürlich nich getan, warum auch.

und nun die spitze: heute hat frau k. einen brief aus dem kasten geholt, dreimal dürft ihr raten von wem. ja, von der GEZ. jetzt haben sie es geschafft, die sachen abzumelden, aber nicht ALLE. da nehmen die sich doch heraus, einfach anzunehmen, frau k. hätte ein autoradio. gehts noch? und damit nich genug: gaaanz klein stand drunter: sie haben noch 78,paar zerquetschte Euro zu begleichen.

gleich jetzt wird versuch 3 gestartet:


liebe GEZ,

frau k. hat bereits im JULI!! ihre geräte abgemeldet,. sie hat den grund dafür brav bekannt gegeben und wird diese weiteren 78,… euro nich zahlen.

hochachtungsvoll
frau k.

frau k. ist extremst angep****

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: