schlimmer geht immer

bahnbegegnungen

da war frau k. auf dem weg nach hause durchs nächtliche münchen. angeschicktert in der tram zwei junge türken.

kleiner ausschnitt aus dem „gespräch“ der beiden goldketten-fetischisten:

Ey man, der hats nich ma geschafft, sich ne frau zu holen. ey, in dem alder spielt man mit sein kindern. ey, der is wie ne spinne, alder, der dich zwei stundn zutextet, alder. ey, der hängt nur im park ab und säuft…

tja, mein lieber junger freund. ich denke, du hast soeben einen blick in die zukunft geworfen! und wenn du alder, dir nicht bald ne frau holst, dann wird das nix mehr mit den enkeln…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: