schlimmer geht immer

des monsters kleine schwester

mein liebes monster names polymyositis hat eine kleine schwester. sie heißt rez. endogene depression mit panikattacken. nennen wir sie doch einfach F. 32. die kleine f war lange im arrest, oder besser unter medikamentöser behandlung. darunter ging ihr schlecht. da ich nun aber seit ca. 3 monaten keine medis mehr nehme, die meinen serotonin-spiegel tunen, lauert klein-f. und hat jetzt ihren großen auftritt.

wunderbar, es kommen mehrere schwierige situationen zusammen, die sowohl einzeln als auch zusammen weder ein zusammenkrachen meiner fröhlichen bunten welt bedeuten, noch unlösbar sind. aber urplötzlich hat klein-f wieder oberwasser und alleinige befehlsgewalt über meine tränendrüsen. ich denke, sie hat sich mit meinem lädierten kiefer verbündet, oder mit meinem zu verklagenden ex-vermieter. oder meinem chef. wer weiß.

liebe f.32. lach heul nur nicht zu laut! deine arrestzelle wartet schon…

2 comments for “des monsters kleine schwester

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: