schlimmer geht immer

projekt 50 fotos

ein fotoprojekt von irgendschön, dass ich wirklich schön finde, vor allem weil es ohne zeitlimitierung auskommt 🙂 ich mach mit!

Regeln
  • Eine Liste mit 50 Begriffen wird innerhalb eines beliebigen Zeitraumes in beliebiger Reihenfolge fotografisch umgesetzt (1 Bild pro Thema).
  • Photoshop in Maßen. Meine Richtlinie ist dabei, nur das zu nutzen, was auch analog möglich wäre, wie zum Beispiel Abwedeln, Nachbelichten, Filtern, Schwarz-Weiß (kein Color Key!)…
  • Es dürfen nur Fotos genommen werden, die ab jetzt vor dem Hintergrund dieses Projektes entstehen. Keine Archivbilder oder dergleichen. Rausgehen, eine Thema aus der Liste im Sinn haben, fotografieren. Oder Kamera einfach so mitnehmen, über passendes Motiv „stolpern“.

Die Liste
jedes wort wird irgendwann-bald-demnächst durch ein entsprechendes pic ergänzt, vergrößerung durch klick aufs foto, das dazugehörige wort erscheint bei mouseover.

ich nehme auch gern wünsche entgegen: welches wort soll das nächste sein?

Obenstruktursuperman

spielwerkzeugwasser

zerissenkältegefühlt

leuchtenzweimystisch

heimatwärmewetter

ewigmonumentStrasse

Verbunden. Ferne. Gelb. Enge. Leer. Mittendrin. Weite. Ende. Roh. Raum. Elektrisch. Fotografie. Musik. Leicht. Anfang. Alt. Schlüssel. Industriell. Maske. Freiheit. Luft. Gefangen. Distanz. Verletzlich. Kristall. Stadt. Schwer. Rot. Hölzern. Hut. Eins. Nacht.

23 comments for “projekt 50 fotos

  1. 1. Dezember 2012 at 3:14

    Zerrissen..Wasser als Zerrspiegel…Verschwommen…Ist das in der Mitte ein Mensch oder bilde ich mir den ein??? Oder ist das nur ein gespiegelter Baum…Ich starre zu oft auf Muster…(Der Teppich meiner Psychologin sieht auch langsam aus wie eine mit mir sprechende Menschensammlung…)

    Leuchten wäre im Moment sehr einfach zu fotografieren, bei all der Weihnachtsbeleuchtung…Aber mit leuchten kann auch etwas ganz anderes gemeint sein. Nehme ich evtl. zu wörtlich…

    • 3. Dezember 2012 at 20:09

      das ist ein gespiegelter baum. und eine einsame bierflasche mittendrin…

  2. 6. November 2012 at 15:22

    Kann man sich auch ein 3 in 1 Bild wünschen…???? Also ich hätte gerne: Musik, Zerrissen und Verletzlich…(Wie das in einem Bild darstellbar ist, darfst Du mich aber auch nicht fragen…Künstlerische Herausforderung…)

    • 7. November 2012 at 17:20

      naja, drei in einem geht leider nicht. immer nur eins…

      • 7. November 2012 at 19:14

        Dann ist mein Wunsch eins von den drei Wörtern…Vielleicht fotografiere ich das auch mal selbst, aber 50 ist mir doch echt zu viel…(außerdem ist die Kamerafunktion meines Handys nicht gerade großartig)

    • 7. November 2012 at 20:37

      sollst du haben 🙂

  3. 2. November 2012 at 22:45

    Ich glaube, ich mach auch mit… 🙂 wird höchste Zeit, mal wieder etwas mehr zu fotografieren…das hab ich lange nicht gemacht.

    • 3. November 2012 at 13:56

      na dann auf! ich bin schon sehr gespannt!

      • 4. November 2012 at 13:47

        So, die Liste ist angelegt…und es geht los 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: