schlimmer geht immer

gern gelesen

wo ich derzeit im netz gern unterwegs bin. blogs, infoseiten, interssantes, lustiges, absurdes etc. ein klick lohnt sich …

psychokram

  • schräglage – psychiater bloggt über freuenswertes, ärgernswertes, nachdenkenswertes aus dem bereich der psychiatrie.
  • gedankensprünge – „Chaotisch, konfus, nachdenklich, oft ängstlich, gelegentlich vom eigenen Mut überrascht, oft staunend, das Glück in kleinen Dingen suchend und häufig findend, ehrlich, unsicher, depressiv, aber trotzdem fast immer optimistisch, vorm dritten Kaffee nur leidlich genießbar, aber vor allem immer ich.“  (Zitat)
  • die amy bloggt – asperger autistin, depression, trichotillomanie. eine menge diagnosen, aber viel wichtiger: der mensch, der dahinter steht. beiträge, die immer wieder zum Nachdenken anregen.

muskelkram

inklusives

  • frau gehlhaar – bloggt über das großstadtleben aus der rollstuhl-perspektive
  • stufenlos – journalistin christiane link schreibt in ihrem zeit.de-blog kritisch über barrierefreiheit, inklusion, politik und co.
  • leidmedien – wie wird über menschen mit behinderungen berichtet? leidmedien gibt tipps für journalisten und wirft einen kritischen blick auf sprache, klischees und sichtweisen in der berichterstattung
  • nalos_mehrblick – denkanstöße einer online-jounalistin mit focus auf inklusiven themen
  • kein widerspruch – portraits (foto + text) von menschen mit behinderung, die zeigen: mit behinderung kann man erfolgreich sein. (nicht TROTZ oder WEGEN).
  • kaiserinnenreich – mama mareice bloggt über das leben in einer special needs-familie, mit einem kind mit schwerer behinderung und einem gesunden. großartig!

vermischtes

  • sprachschach – der untertitel „über sprache nachgedacht“ ist wörtlich zu nehmen. unterhaltsam, manchmal lehrreich und eine absolute empfehlung!

 

… to be continued

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: