schlimmer geht immer

klinik-jeopardy

bei allem grauen haben krankenhäuser doch auch lustige seiten. als ich das letzte mal eingeknastet war, wurde meine heilige langeweile ruhe durch eine horde pj-ler unterbrochen, die mich lustig neurologisch untersuchen und wenn möglich eine diagnose stellen sollte. mit super aussicht, am ende ein prüfungs-gegenstand zu sein.

yeah.was hat das spaß gemacht! wie ungeschickt die kleinen sich angestellt haben. anmerkung am rande: nach 17 jahren krankheit und 4 jahren medizin-studium müssten sie eigentlich nur sagen „Liebe Frau XY, wir drücken jetzt ihren neuro-test-knopf und dann spulen sie bitte das untersuchungs-programm ab“ Kein thema. welches schweinderl hätten sie gern? reflexe? koordination? sensibilität? wann erfindet mal jemand die patienten-checken-selbst-ein-klinik? mit so einem automaten, bei dem man dann die testergebnisse eintippt. „Bitte tragen sie hier auf einer Skala von 1-5 die Kraft des Musculus brachialis ein.“ Oder so… ich wär dabei: ein warten auf oberarzt-horden, kein warten auf schwestern, kein warten auf godot…

bei einer der studentinnen habe ich direkt gebetet, dass sie nie auf „echte“ patienten losgelassen wird. g.r.a.u.e.n.v.o.l.l. eine diagnose am ende gabs leider nicht, aber ich hab sie solange in die richtige richtung geschubst, bis eine clevere fast-ärztin richtig geraten hatte.

leiderleiderleider wurde ich kein prüfungsgegenstand, ich hätte der cleveren netten geholfen und die gelangweilte arrogante pute in den wahnsinn getrieben. quasi selektive unterstützung zukünftiger patienten.

1 comment for “klinik-jeopardy

  1. 8. Februar 2011 at 7:34

    Ja, Untersuchungsobjekt für Pjler und Prüfungsgegenstand war ich noch nie…Dazu bin ich wohl als Bandi auch gänzlich zu langweilig. (und zu Kliniks unerfahren)

    Man kann doch stolz sein, so ein interessanter medizinischer Fall für die Wissenschaft zu sein…Prima..Die junge Generation lernt von dir…

    Wenn man es nicht von der komischen Seite sehen würde, dann…

    Ach, ich überlege mir das dann lieber erst gar nicht…

    Galgenhumor stirbt zuletzt…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: