schlimmer geht immer

die gretchenfrage…

Frau K., Sie schauen so, ähm, wie soll ich sagen, verstimmt…Was ist denn los? [hält ihr notizbuch krampfhaft fest]

[starrt stumm auf die teppichkante]

Frau. K.?

WAS? SIE NERVEN! wann geht das endlich in ihr hirn!

Aber Frau K., ich kann Sie nur wieder höflichst daran erinnern, dass wir einen Vertrag haben. Und abgesehen davon, bin ich eine sehr empathische Person. Sie verletzen mich. [seufzt theatralisch]

[nimmt ihren plüsch-maulwurf horst und flüstert ihm etwas ins ohr]

Frau K! Wir kommen so nicht weiter. Öffnen Sie sich doch bloß E.I.N.M.A.L. Und legen Sie das Tier weg!

[blinzelt] horst, bist du eigentlich getauft?

[trinkt geziert einen schluck tee, dann mit dünkelhafter stimme] Bei allem Respekt, Sie wollen doch nicht etwa Patin werden, oder?

Ach halten Sie doch die Fresse!

[geht und knallt die tür hinter sich zu]

 

{edit: nein, erklärt mich nicht für verrückt – frau k.s dialoge haben eine lange tradition (nachzulesen in der entsprechenden rubrik. auch wenn sie nicht immer verständlich sind, stehen sie doch immer ein bisschen für das, was mich gerade beschäftigt…}

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: