schlimmer geht immer

(fast) the same procedure …

… as every 2 months. das köfferchen ist gepackt und morgen checke ich in mein 5-sterne-hotel ein. äh, moment, nur fast. denn diesmal ist der üblichen infusionsrunde eine kleine nette extra-wellness-behandlung vorgeschaltet. eine nette kleine magen-darm-spiegelung. aber ich bin ja auch selbst schuld. schließlich hab ich letztes mal ausdrücklich darum gebeten. warum? weil es viel gechillter ist, wenn es in der klinik gemacht wird. kein mit – zusammengekniffenem – a*** in eine praxis tigern, den propofol-rausch vor ort ausschlafen, ohne sich gedanken machen zu müssen, wer einen nach geschaffter prozedur heim bringt. warum ich mir das ganze überhaupt antue?

a) bei vit b12-spiegel ist ja immer so schön niedrig, dass ich mit regelmäßig spritzchen ins bauchfett jagen darf. mein papa hat eine atopische gastritis (tut nicht weh, aber vit b12 kann nicht gescheit resorbiert werden, erhöhtes krebsrisiko). was kombinieren wir? richtig, hab ich wahrscheinlich auch noch. eine autoimmunscheiße reicht ja nicht. gut, ändern wird eine gesicherte diagnose nichts, aber wissen würd ichs schon gern. und ob da drin noch alles okay ist. (wovon ich ausgehe)

b) durchfälle sind nichts schönes. ich sprech das jetzt mal offen aus. ich bin ja der meinung, dass mein gedärm psychisch labil ist und sich die spinnerten ideen von meinem dämlichen hirn abgeschaut hat. und da därme keine panikattacken bekommen können, hmmmm….. ich geh nicht weiter ins detail. sertralin wirkt nun auch nicht gerade stopfend, also muss ich wohl damit leben. vorher will ich aber wissen, dass organisch alles gut ist da drin, denn …

c) … immerhin schlucke ich seit 20 jahren immunsupressiva. kann ja auch mal nach hinten los gehen, in sachen bösartiger zellen.

von daher werde ich morgen nichts essen. dafür umso mehr ekliges zeug trinken. zur belohnung gibt’s dann drogen (was michael jackson um die ecke gebracht hat, kann mich nicht schocken ;)) und hoffentlich von meinen lieblingsschwestern leckere pizza. oder so.

5 comments for “(fast) the same procedure …

  1. 21. August 2013 at 22:26

    danke euch. 🙂

  2. 21. August 2013 at 21:36

    Wünsch dir viel viel Glück im KH. Komm wohlbehalten wieder zurück 😉

  3. 21. August 2013 at 21:35

    toitoitoi, dass alles glatt und schnell über die Bühne geht und du nette Ärzte und PJ’ler triffst ^^

  4. 21. August 2013 at 21:33

    Viel Spaß, äh, viel Glück, ich meine mit dem Ergebnis!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: